Drammen komm.svgDrammen ist eine Stadt und Kommune in der Provinz (Fylke) Buskerud in Norwegen. Sie liegt 41 Kilometer südwestlich von Oslo an der Mündung des lachsreichen Drammenselva in den Drammensfjorden, einen Nebenarm des Oslofjordes. Die Kommune grenzt im Nordosten an die Kommune Lier, im Südosten an Svelvik, im Süden an Sande und im Westen an Hof und Nedre Eiker. Drammen ist Teil der Metropolregion um Oslo, eines der am schnellsten wachsenden Gebiete Norwegens.

 Von Oslo aus ging es über den Haukeliweg Richtung Westen. In Drammen haben wir die Y-Brücke besichtigt und sind dann an der Uferpromenade entlang ins Stadtzentrum gelaufen. Im Schatten der Bragernes-Kirche, erbaut 1871, haben wir uns auf dem Marktplatz ausgeruht. Von den einst 17 Brauereien existiert nur noch die 1840 gegründete Aass-Bryggeri,die älteste Brauerei Norwegens. Sie braut nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516. Entlang des Drammen-Fjorden steht das imposante Brauereigebäude. 

Besonders sehenswert ist die Vielzahl von Skulpturen in der Innenstadt von Drammen. Uns hat die Skulptur "sittende Kvinne (sitzende Frau" von Arne Durban beeindruckt. Ebenfalls sehr beeindruckend sind die beiden an der Bybrua (Stadtbrücke) aufgestellten Skulpturen "Land og by" (Land und Stadt) und "Sjøen" (Meer).

Unser heutiges Tagesziel war Kongsberg. An einer schönen Bucht des Flußes haben wir die letzten Sonnenstrahlen genossen. Am dortigen Parkplatz fanden wir einen ruhigen Übernachtungsplatz.