Der Start verzögert sich.

Gemeinsames Frühstück in Schwerte. In der Frühe um 8 Uhr. Leider hat das Wohnmobil ein kleines Problem. Es verliert ein bisschen Öl. Nun warten wir den ganzen Tag auf die Fertigstellung der Reparatur. Geduld ist nicht unsere Stärke. 

Eben erfahren wir, dass unser Mobil erst morgen Früh fertig wird. Shit, das kann wieder keiner bezahlen. Das Wetter ist super. 30° Sonnenschein.

Freitag: warten auf die Reparatur. Immer noch können wir nicht nach Hamburg starten. Die Reparatur des Wohnmobils ist gegen 13 Uhr fertig. Dann geht es aber gleich los ...

Die Reise geht los.

Wir gehen auf große Fahrt. Die Tour führt zunächst - bei großer Hitze - nach Hamburg. Um 15 Uhr kommen wir erst aus Schwerte weg und die Ankunft in Hamburg war kurz nach 20 Uhr. Der Stellplatz "Wohnmobilhafen"in Hamburg hatte - Gott sei dank - noch einen Stellplatz frei. Noch einen kleinen Schlaftrunk und dann ab ins Bett.